elektro Kammler GmbH
Kopernikusstraße 24
86179 Augsburg
Tel: 0821/811318
Fax: 0821/814934
e-mail: info@elektrokammler.de
 
Home
Wir über uns

Technik
 

  Fernsehempfang

  Netzbustechnik

  Netzwerktechnik

  Telefonanlagen

  Beleuchtungstechnik

  Automatisierung

  Steuerungstechnik

  Sicherheitstechnik

Energie und Umwelt

Dienstleistung

Abverkauf / Restposten

Freistellungsbescheid

Impressum

Stellenangebot

Fernsehempfangsanlagen

Wir bieten ihnen die verschiedenen Möglichkeiten des Fernsehempfangs an:

Satellitenanlagen sind zwar in der Anschaffung teuer, haben jedoch den Vorteil der großen Sendervielfalt ohne zusätzliche Kosten. Zu einer Satellitenanlage gehören die Satellitenschüssel die das Signal empfängt und ein Receiver der die
Daten entschlüsselt und an das Fernsehgerät weiterleitet. Frei empfangbare Sender finden Sie unter
www.lymgsat.de
 

Kabelfernsehen ist weit verbreitet, hierbei muss lediglich ein Antrag an die
Kabelgesellschaft gestellt werden und das Fernsehgerät kann von uns direkt
ohne Receiver für analoge Anschlüsse oder mit Receiver und Karte für digitalen
Anschluss an das Kabelnetz angeschlossen werden. Informationen zum Anschluss
finden sie unter
www.Kabel-Deutschland.de

DVB-T ist wohl die neuste Methode Fernsehen zu empfangen. Das Problem besteht
darin das noch nicht alle Regionen durch das Signal erreicht werden, Augsburg liegt jedoch
im äußeren Einzugsbereich. Das digitale terrestrische Fernsehen bietet eine größere
Senderauswahl als das Kabelfernsehen. Ein Vorteil sind auch die relativ kleinen
Antennen. Es wird wie beim Satellitenfernsehen ein Receiver gebraucht. Es gibt auch
DVB-T-Antennen die in Form eines USB-Sticks an einem PC angeschlossen werden können.


Wo und welche Antenne?
Auf den Karten können Sie erkennen, wo das digitale terrestrische Fernsehen (DVB-T)
seit Ende Mai 2005 zu empfangen ist und welche Antenne Sie benötigen. In der Regel
können Sie im Raum Augsburg auch Ihre alte Dachantenne weiter benutzen.



Im hellgrünen Bereich genügt für den Empfang von DVB-T eine kleine
Zimmerantenne (BZD 30), die Sie inner- oder außerhalb von Gebäuden aufstellen können.

Im mittelgrünen Bereich ist der DVB-T-Empfang mit einer kleinen Antenne
nur außerhalb von Gebäuden möglich (z.B. BZD 40).

Im dunkelgrünen Bereich kann das digitale Terrestrische Fernsehen nur mit
einer Dachantenne empfangen werden.

Empfangbare Sender über DVB-T



Receiver haben heute oftmals große Vorteile, wie zum Beispiel integrierte Festplatten
auf die man Aufnahmen machen kann, dadurch fällt die Notwendigkeit eines
Video- oder DVD-Recorder weg.

Unsere meistverbauten Fabrikate im Bereich der Fernsehtechnik sind Produkte
von Kathrein und Astro
.